Meldung des Tages

Im Ausbau von Dachgeschossen zu Wohnraum liegt in Deutschland ein großes Potential – vor allem im Zuge der Modernisierung von Wohnungsbeständen aus den 50er, 60er und 70er Jahren. Darauf hatten Experten schon vor eineinhalb Jahren hingewiesen. Trotzdem wird das Potential kaum genutzt – wegen bürokratischer Hürden. Die Bundes-FDP hat daher jetzt ein Förderprogramm vorgeschlagen. mehr…

Aktuelle Meldungen
01.11.2018

Die Rechtsberatungszeiten von Haus & Grund Würselen-Herzogenrath e.V. werden sich ab 1. November 2018 ändern. Für Mitglieder heißt das: Es stehen weiterhin an zwei Wochentagen Beratungszeiten zur Verfügung. Neu findet die Rechtsberatung immer Montag von 9.00 - 14.00 Uhr statt. Eine weitere Sprechstunde gibt es am Donnerstag von 14.00 - 17.00 Uhr. mehr…


24.05.2017

Haus & Grund Würselen-Herzogenrath e.V. erarbeitet in Zusammenarbeit mit dem Mieterschutzverein e. V. für Aachen und Umgegend sowie den Stadtverwaltungen beider Städte die Mietspiegel für Würselen und Herzogenrath. Die aktuell vorliegenden Mietspiegel stellen wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung. mehr…


14.02.2019

Seit dem Jahr 2008 sinkt die Zahl der Immobilien, die pro Jahr unter dem Hammer landen. Auch im Jahr 2018 hat sich der Trend fortgesetzt: Die Zahl der Zwangsversteigerungen von Immobilien ist erneut kräftig gesunken. Fachleute führen den Trend auf die Niedrigzinsphase zurück und warnen vor einer Trendwende, wenn die Zinsen wieder steigen sollten. mehr…


13.02.2019

Die Grunderwerbsteuer lässt die Staatskasse weiter kräftig klingeln – vor allem in Nordrhein-Westfalen. Auch für das abgelaufene Jahr 2018 weisen die Einnahmen aus der Kaufsteuer auf Immobilien wieder einen neuen Rekordwert aus. Hohe Steuersätze und steigende Immobilienpreise sind die Ursache – erschwerte Eigentumsbildung die Folge. Experten fordern Entlastungen ein. mehr…


12.02.2019

Die Abrechnung von Betriebskosten ist keine ganz einfache Angelegenheit. Immer wieder führt sie zu Streitigkeiten mit den Mietern, die nicht selten vor Gericht landen. Immerhin geht es durchaus um größere Summen. Der Bundesgerichtshof musste sich jetzt mit einem Fall beschäftigen, in dem Mieter und Vermieter sich uneinig waren über den richtigen Verteilungsschlüssel für die Heizkosten. mehr…


11.02.2019

Wer im Rahmen des öffentlich geförderten Wohnungsbaus Mietwohnungen schafft, der muss sich verpflichten, über lange Zeit nur an Mieter mit Wohnberechtigungsschein zu vermieten – und zwar zu vergünstigten Mieten. Diese Verpflichtung kann lange laufen, aber nicht ewig, wie der Bundesgerichtshof jetzt entschieden hat. Er kippte eine unbefristete Vereinbarung einer Kommune mit der Eigentümerin. mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr